Einfach

Macht die Arbeit leichter und besser: Das äußerst kompakte, modular aufgebaute und flexible Maschinenkonzept von TINTA setzt neue Maßstäbe, unter anderem bei Bedienung, Ergonomie, Prozessgeschwindigkeit und laufender Wartung.

tintone-kanister

Ein Kreislauf ist genug

Kernstück des modular aufgebauten Dispensers ist der in sich geschossene Pastenkreislauf. Jedes TintONE-Modul ist eine kompakte und komplette Systemeinheit mit Kanister für Colorants, integrierter Kolbenpumpe, Mehrwegventil und Steuerelement. Die Paste zirkuliert im luftdicht abgeschlossenen Kanister und bleibt – anders als bei herkömmlichen Rührorganen – stets im perfekten Verarbeitungszustand.

  • Kompaktes, einfach zu wechselndes Bauteil mit lediglich einem Schlauch- und einem Bus-Anschluss.
  • Plug-and-Play-Einheit: Die ganze Technik hängt am Kanister.
  • Einfacher Wechsel: Nur ein Schlauch und ein Kabel müssen umgesteckt werden.

Wirklich modular

Modular aufgebaut, total flexibel: Den revolutionären Collomix-Dispenser TINTA gibt es in drei Ausführungsvarianten, bestückt mit 16, 24 oder 32 kreisförmig angeordneten Kanistern. Ihr Fassungsvermögen beträgt jeweils 2,5 oder 5 Litern. Das Abtönsystem lässt sich nachträglich mit nur wenigen Bauteilen und Handgriffen auf eine andere Kanisteranzahl umbauen. Auch gemischte Kanisteranordnungen sind problemlos möglich.

16-kanister

Ausführung mit 16 Kanistern

24-kanister

Ausführung mit 24 Kanistern

32-kanister

Ausführung mit 32 Kanistern

kanistergroessen

Fassungsvermögen je Kanister von 2,5 oder 5 Liter

wenige-teile

Schlankes Bauteilkonzept

movnoz

Ergonomisch optimiert

Der bewegliche Düsenkopf MoveNOZ kann bequem, schnell und einfach auf die Höhe des Farbeimers eingestellt werden. Die Düsen bewegen sich in Richtung des Eimers und nicht umgekehrt. Das schwere Gebinde muss nicht bewegt werden. Ergonomisch angenehme Arbeitshöhe auch beim Wechseln der Kanister und bei allen anderen Handgriffen an der Maschine.

Putzen und Vertrocknen adé

dry-out-of-colourants

Farben ausgetrocknet?

Das war einmal: In den luftdicht abgeschlossenen Kanistern ohne Rührwerk zirkuliert die Paste permanent. Sie trocknet nicht aus und behält stets den optimalen Verarbeitungszustand.

purge-needed

Tägliche Reinigung vergessen?

Kein Problem: Reinigungsbedarf und Wartungsaufwand von TINTA sind im Vergleich zu den herkömmlichen Dispenser-Systemen weitaus niedriger.

missed-re-filling

Kanister
leergelaufen?

Dank intelligenter Technik erinnert das System frühzeitig an das Nachfüllen von Pastenmaterial. Und das ohne Verschmutzungen im Umfeld.

cloged-nossle

Düse verstopft?

Das ist vorbei: Bei TINTA erzeugt innovative Technologie in der Spitze der Dosierdüse ein ausgeglichenes Mikroklima. Das Colorant trocknet nicht aus und bleibt stets feucht und fließfähig.

Bedienkomfort auf dem Stand der Zeit

Intelligentes Maschinendesign für höchsten Bedienkomfort: Der modulare Aufbau des Dispensers ist auch in Bezug auf die Praxistauglichkeit bis ins kleinste Detail durchdacht. Alle Maschinenteile sind leicht zugänglich. Jeder Umbau ist mit ein paar Handgriffen in kürzester Zeit erledigt.

LED

Deckelüberwachung

Nur wenn der Kanisterdeckel fest verschlossen ist, trocknet die Paste nicht aus. Ein Lichtsignal warnt, wenn der Deckel nicht richtig sitzt.

Video ansehen
×
Fuellstandkorrektur

Füllstandsüberwachung

Sensorische Selbstkontrolle: Das System meldet, wenn der Mindestfüllstand unterschritten wird und Paste nachgefüllt werden muss.

Video ansehen
×
Software-Tablet

Spezielle Software

Für die Anwender optimiert: spezielle Software, eigenes System, intuitive Bedienerführung. Touchscreen oder Tabletlösung sind möglich.